Fachschaft Soziologie Tübingen

Was ist die Fachschaft?

Prinzipiell sind alle Studierenden eines Instituts Teil der jeweiligen Fachschaft.
Seit dem Wintersemester 2013/2014 sind die Fachschaften auf der Fakultätsebene verfasst. Auf der Institutsebene ändert sich soweit jedoch nichts und wir machen weiter wie bisher :)

Wir vertreten die Interessen der Studierenden gegenüber ProfessorInnen, DozentInnen, dem
Institut und der Universität in verschiedenen Gremien (Fakultätsrat, Institutsvesammlung,
Studienkommission, Gleichstellungskommission, Ethikkommission, Berufungskommissionen etc.). Die Mitglieder der Fachschaft sind nicht gewählt oder berufen. Das bedeutet, dass sich Jede(r) gerne einbringen kann. Über die einzelnen Institute hinweg sind die Fachschaften in der Fachschaftenvollversammlung (FSVV) organisiert, in der uniweite Themen debattiert werden.

Was macht die Fachschaft sonst noch so?

Neben der Hochschulpolitik kümmern wir uns auch um das studentische Zusammenleben am Institut. Wir bieten Studienberatung an – vor allem natürlich für Erstsemester – organisieren Feste, Fahrten und Vorträge. Darunter einmal pro Semester das Clubhausfest, die Erstihütte zu Beginn des Wintersemesters, das Institutssommerfest usw.

Ein Gedanke zu „Fachschaft Soziologie Tübingen

  1. Mike Niederstraßer

    Liebe Kongreß-Orga,

    ich weiss, dass es recht spät ist, möchte aber dennoch nachfragen, ob es doch noch ein Möglichkeit zur Teilnahme am diesjährigen Sozio-Kongress bei Euch gibt. Ggf. könnten wir auch auch ein bisschen bei der Orga helfen.

    Danke und Grüße aus Jena,
    Mike

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>